SPÖ Berg

Bgm Hartl und VzBgm Hammer bei Landesrat Pernkopf

Bgm Hartl und VzBgm Hammer sprachen bei Landesrat Pernkopf betreffend der Fläschenwidmung für das Freizeitzentrum vor. Es verhält sich leider nicht ganz so einfach im Bereich der Flächenwidmung und des Baurechtes. Bei dieser Materie sind Landesgesetze einzuhalten und es dürfen nach geltender Rechtslage keinerlei Bewilligungen erteilt werden, welche u.a. mit dem Begriff „Wohnen“ zusammenhängen, was naturgemäß wenig Zukunftshoffnung gibt. Bgm Hartl schlug im Jahre 2012, eine damals noch mögliche Lösung vor, diese wurde seinerzeit vom Siedlerverein abgelehnt und ist nun seit Ende 2013 leider auch aus rechtlichen Gründen auch nicht mehr möglich.


Bgm Hartl ist es aber trotz vieler (früherer) Gegenwinde immer ein besonderes Anliegen, unser Freizeitzentrum zukunftsfit zu machen. Daher sprachen Bgm Hartl und VzBgm Hammer in dieser Thematik kürzlich  beim zuständigen Landesrat Dr. Stephan Pernkopf vor, um vielleicht in der aussichtslosen Situation doch noch eine Lösung für die Zukunft zu finden.
Sollte der Siedlerverein diesmal für eine Zukunftslösung bereit sein, zeichnet sich vielleicht ein kleines Licht am Horizont ab.